Aromatherapie

Aromen sind Alleskönner – Sie gelten als älteste Heilform überhaupt.

 

 

 

 

 

 

Ätherische Öle besitzen extrem wirksame molekulare Eigenschaften. Über das Riechen gelangen die Duftstoffe direkt in das limbische System, dem Sitz der Emotionen und Gefühle, ohne vorher vom Gehirn „beeinflusst“ worden zu sein. Ätherische Öle überschreiten die Blut-Gehirn-Schranke und sind nach ca. 15 min im Blut nachweisbar!

 

Der Geruchssinn wird angesprochen, über die Inhalation können ätherische Öle auch eine positive Wirkung auf Organe haben und die Sinneswahrnehmung wird geschärft.

 

Ätherische Öle sind:

  • antiviral
  • antibakteriell
  • antiseptisch, desinfizierend
  • harmonisierend, beruhigend, belebend, ausgleichend
  • entspannend, regenerierend
  •  
Sandra Barta
Office Manager
Mobil: 43-660-2542451