Wärmetherapie

Wärme ist Entspannung – auf warmen Quarzsand entspannt und regeneriert die Muskulatur.

 

 

 

 

 

 

Der Stoffwechsel wird angeregt, Gift- und Schlackenstoffe

werden abtransportiert und die Zellen mit Sauerstoff versorgt.

 

Speziell in der Sportmedizin kommt die Wärmetherapie vermehrt zur Anwendung. 

 

Folgende Beschwerden können schonend gelindert werden:

 

  • Schmerzen im Bewegungs- und Stützapparat
  • Kopf- Glieder- und Gelenkschmerzen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Rückenschmerzen
  • Verspannungen und muskuläre Blockaden

 

 

 

Sandra Barta
Office Manager
Mobil: 43-660-2542451